HOME

Informationen über Laufenten


Rassemerkmale
Farbschläge
Lautäusserungen



Voraussetzungen
Anschaffung
Haltung
Brut
Futter
Eier
Krankheiten
Was tue ich wenn ...
Aufstallungsgebot



Tierschutz


Laufitreffen 2002


Presse


rent-an-ent


Bestellungen


Entenmarkt


Impressum



Quaakpack

Hurra, es wurde Aufstallung befohlen :-(

Manchmal gefällt es unseren Politikern in unergründlichem Ratschluss, ein Aufstallungsgebot zu erlassen.

Die derzeit erlassenen Verordnungen sind zwar weitgehend sinnfrei, trotzdem gibt es gute Gründe, dem Gebot zumindest der Form nach nachzukommen.

Einer der wichtigsten Gründe ist die unberechenbare Reaktion von Mitmenschen, die sich von der Medienhysterie haben anstecken lassen und das Denuziantentum, das wohl nie aussterben wird.

Obwohl die Maximalsumme von 25.000.- Euro Strafe, die theoretisch verhängt werden kann, wohl bei Fällen von Hobbyhaltern nicht zum Vollzug kommen wird, auch eine geringere Summe zahlt man nicht so gerne.

Also zeigt man vielleicht der Behörde seinen guten Willen, indem man gewisse Mindestanforderungen erfüllt oder wenigstens bereithält.


Was tun?

Im Moment sehe ich die preisgünstigste Lösung in einem handelsüblichen Baumarktpavillion, den man rundum mit Vogelschutznetz verkleidet.

Damit hat man den Forderungen der meisten Veterinärämter Genüge getan, das Konstrukt ist von oben her Zugvogelkackedicht, die Watschler haben Auslauf, Luft und Licht.
Den Pavillion kann man von Zeit zu Zeit versetzen. Natürlich darf man nicht vergessen, wenigstens als Bade- und Waschgelegenheitsnotlösung einen Wassereimer hineinzustellen. Auch Futter darf natürlich nicht fehlen, möglichst zentral aufstellen, um Verschmutzungen von oben zu vermeiden.
Die Luxusvariante wären ein oder mehrere Partyzelte.

Wer aus Latten und Draht was zusammenschustern will - die billigste Variante wird mit weisser Silofolie überdeckt, die ist lichtdurchlässig und billig im Landhandel erhältlich.


!Hier findet Ihr Gesundheitstipps während der dunklen Zeit!
Und hier wirklich alles was man zum Thema sonst noch wissen muss
Und hier ein Interview in der SZ vom 14.10.2005 mit der Virologin Ortrud Werner

 

Das Schild für den Gartenzaun



Bezugsquelle Schutznetz

Netze findet Ihr hier, bessere hab ich noch nirgens gefunden: www.engel-netze.de

Wir haben A-Nr. 03510365, Poly-Netzwerk Maschenweite 32mm Breite 10m, der qm zu 0,79 Euro (damals).

Und über die Spannschnur freu ich mich auch jedesmal wieder, A-Nr. 34010670, Polyesther-Flechtleine 7mm

  admin: b1 at clauss.name